Coole Bücher Tipps ab 8: Unsere Empfehlungen für Jungs zum selber lesen

Auf der Suche nach den perfekten Kinderliteratur, um Jungs ab 8 Jahren zu begeistern? 

Du bist nicht allein!

Es ist eine Herausforderung: Das Finden der richtigen Lektüre, die sie wirklich packt und in ihre eigene Welt der Bücher eintauchen lässt. 

Ich habe drei besondere Buchtipps, die genau das Richtige sein könnten! 

Mein Sohn ist ein sehr wählerischer Leser. Also gehen wir immer wieder gemeinsam auf die Suche nach spannenden Geschichten.

Dabei lassen wir keine Möglichkeiten aus: Von Bibliotheken, Second-Hand-Läden, Online-Shops und lokalen Buchhandlungen – wir klappern regelmäßig alle ab.

So sind wir auch zu diesen 3 Büchern gekommen. Mein Sohn verschlingt sie regelrecht, was wirklich sehr selten ist. Es ist ihm nämlich sonst viel lieber, wenn ich ihm vorlese 😅

Lesen mit Spaß: Unsere Kinderbuch Empfehlungen für junge Leser

Zum Glück haben wir eine tolle Auswahl gefunden, die perfekt für Jungs im Grundschulalter sind!

Alle haben Folgendes gemeinsam:

  • die mittelgroße Schrift
  • kurze Texte
  • viele Bilder
  • spannende, unterschiedliche Inhalte.
3 Bücher für Jungs ab 8. man sieht die drei Kinderbücher mit dem Cover nebeneinander liegen
Unsere 3 Tipps für Bücher für Jungs ab 8 zum Selbstlesen

Vor allem Abenteuergeschichten mag mein Sohn im Moment sehr. Deshalb sind diese drei Bücher auf jeden Fall in dieser Kategorie zu finden.

Empfehlung 1: Die dunklen Bücher – Die unheimlichen Nachbarn – Lesereihe

Inzwischen gibt es fünf verschiedene Bände der “Dunklen Bücher”. Jeder Band stammt von einem anderen Autor, aber sie haben alle den gleichen Illustrator. Mein Sohn. hat bereits zwei Bände: „Die unheimlichen Nachbarn”* und „Das Grauen am See”.* Er fand „Die unheimlichen Nachbarn” etwas besser, daher haben wir uns entschieden, dieses in unserer Empfehlung vorzustellen.

Alter: ab 9 Jahren
Autor: Hannes Hörndler
Illustrator: Timo Grubing
Verlag: G&G Verlag
Reihe: Die dunklen Bücher
Seitenzahl: 96 Seiten

unsere 2 Bände der Reihe “Die dunklen Bücher”

Inhalt:

In dem alten Haus, gegenüber von Johanna und Peter, ziehen neue Nachbarn ein. Ab dieser Zeit geschehen immer wieder unerklärliche Ereignisse. Die Geschwister beobachten das Haus und werden Zeugen einer seltsamen Verwandlung: Der Hund des Nachbarn verwandelt sich vor ihren Augen zunächst in eine Katze und dann in eine Ziege. Das weckt natürlich die Neugier der beiden.

Eines Tages taucht ein mysteriöser Junge als neuer Nachbar auf, der Johanna und Peter mehr als nur unheimlich erscheint. Die Spannung steigt, als Peter einen Anruf von einem unbekannten Mädchen erhält, das ihn zu den Nachbarn schickt. Er soll auch Johanna mitbringen. Doch als Peter sie holen möchte, ist sie verschwunden. Ihr Zimmer ist leer und die Fenster weit geöffnet.

Was verbirgt sich hinter den geheimnisvollen Vorfällen? Welche Rolle spielen die neuen Nachbarn in dieser unheimlichen Geschichte?

Um das Rätsel der neuen Nachbarn zu lösen, müssen die Kinder bis zum Ende lesen.

Unsere Meinung:

„Die dunklen Bücher“ bieten fesselnde Geschichten, die junge Leserinnen und Leser faszinieren. Die Bleistiftzeichnungen in Schwarz-Weiß passen perfekt zum Inhalt und schaffen gleichzeitig eine leicht gruselige Atmosphäre.

Obwohl die Cover der Bücher auf den ersten Blick finster wirken mögen, ist der eigentliche Inhalt nicht zu erschreckend. Ich finde, sie sind ideal für Kinder ab 8 Jahren, die gerne Krimis mögen. Die Menge des Textes ist super angepasst für die 3. und 4. Klasse, für Vielleser vielleicht schon ab Ende der 2. Klasse.

Meinem Sohn hat es sehr Spaß gemacht, mitzuraten, wer oder was der Täter hinter den mysteriösen Ereignissen ist. Die Geschichten sind nämlich geschickt erzählt. So, dass die Spannung bis zum Ende erhalten bleibt. Die Bücher bieten eine aufregende Leseerfahrung, sind aber unblutig.

Uns hat die Geschichte so gut gefallen, dass wir gleich noch ein zweites Buch der Reihe besorgt haben. Auch das fand mein Sohn super. Deshalb wünscht er sich weitere Bände davon.

Bisher sind insgesamt 5 Bände zu der Reihe erschienen:
„Jahrmarkt der Geister“, „Das Grauen am See“, „Vergiss den Vampir“ und „Hilferuf aus dem Jenseits“.

Empfehlung 2: Beast Quest Legend – Vipero – Bücherreihe

“Beast Quest” ist eine spannende Buchreihe von Adam Blade. In der ursprünglichen Fassung sind diese Bücher eher textlastig und haben nur wenige Bilder. Nun gibt es davon aber die neue Serie “Beast Quest Legend”. Darin wurden die Geschichten etwas gekürzt und mit vielen farbigen Illustrationen ergänzt.

Alter: ab 8 Jahren
Autor: Adam Blade
Illustrator: Tobias Goldschalt
Verlag: Loewe
Reihe: Beast Quest Legend
Seitenzahl: 128 Seiten

Beast Quest Legend Reihe (der vorgestellte Band fehlt am Bild🙈)

Inhalt:

Für unsere Empfehlung haben wir uns den vierten Band ausgesucht. Allerdings ist es sinnvoll, mit dem ersten Band zu beginnen*, da die Geschichte eine fortlaufende ist.

In jedem Band stürzen sich der Held Tom und seine Begleiterin Elenna in aufregende Abenteuer, bei denen sie immer einem anderen Monster gegenüberstehen.

Tom wurde nämlich ausgewählt, eine wichtige Aufgabe zu erfüllen: Er muss eine Reihe von mächtigen Monstern besiegen, die das Land bedrohen. Jedes Mal, wenn er ein Monster besiegt, erhält er einen Teil einer besonderen Rüstung. Diese Rüstung braucht er, denn nur mit ihrer Hilfe kann er den bösen Zauberer besiegen, der den guten Zauberer gefangen hält. Wenn Tom erfolgreich ist und die gesamte Rüstung zusammenbekommt, wird er in der Lage sein, den guten Zauberer zu befreien und das Land vor dem Bösen zu retten.

Inzwischen gibt es 12 Bände der Legend-Ausgabe.

Im vierten Band kämpft Tom gegen einen zweiköpfigen Schlangenmann namens Vipero. Seine Giftzähne sind tödlich, aber Tom muss mutig mit seinem Schwert und seinem magischen Schild kämpfen. Glücklicherweise hilft ihm auch ein mächtiger Vogel, der in der Lage ist, in den Lüften zu fliegen. Am Ende gelingt es Tom natürlich, das Monster zu besiegen, und er erhält die nächsten Teile seiner Ausrüstung.

Unsere Meinung:

Wir haben von dieser Bücherreihe bereits 8 Bände zu Hause. Vor etwa zwei Jahren habe ich ihm diese vorgelesen. Jetzt, mit 9, möchte er sie selbst lesen. Mit dieser angepassten Fassung schafft er es, einen Band innerhalb von nur 2 Tagen zu verschlingen.

Mein Sohn war von Anfang an von den fesselnden Abenteuern und den spannenden Charakteren der Serie begeistert. Die neue Ausgabe mit weniger Text, mehr Illustrationen und einer leichter verständlichen Sprache hat ihm den Zugang zum Lesen deutlich erleichtert.

Er findet es aufregend, in die Welt von Tom und Elenna einzutauchen und die farbenfrohen Illustrationen zu betrachten, die die Geschichte lebendig werden lassen. Ich muss aber ehrlich gestehen, dass ich die Zeichnungen schon vor zwei Jahren viel zu gruselig fand. Aber meinem Sohn gefallen sie 😅.

Bisher hat mein Sohn bereits mit großer Begeisterung 5 Bände gelesen. Er hat keinen Favoriten und findet alle gleichermaßen toll und spannend.

Empfehlung 3: Das Tierheim der seltsamen Wesen – Das Geheimnis der Harpyie

Lesestoff für Grundschulkinder zum Thema Magie und Fabelwesen.

Ein tolles Buch ab 8 Jahren zum Selberlesen*, aber aufgrund der großen Schrift und der kurzen Kapitel auch ganz prima zum Vorlesen!

Alter: ab 8 Jahren
Autorin: Britta Sabbag
Illustrator: Igor Lange
Verlag: Karibu
Reihe: Das Tierheim der seltsamen Wesen
Seitenzahl: 184 Seiten

der erste Band von “Tierheim der seltsamen Wesen”

Inhalt:

Aufgrund ihrer Streiche und Unfug in der Schule bekommen die Zwillinge Lulu und Levi einen Schulverweis und müssen Sozialstunden im Tierheim im Nachbarort Einöd ableisten. Zuerst finden sie diese Aufgabe langweilig, doch bald merken sie, dass etwas Seltsames im Tierheim vorgeht.

Warum verweigert der alte Herr Tibert ihnen den Zugang zu den Tieren? Neugierig beschließen die Zwillinge, sich nachts ins Tierheim zu schleichen, und stoßen dort auf ein magisches Geheimnis, durch das sie ein spannendes Abenteuer erleben.

Unsere Meinung:

Die Geschichte ist sehr spannend und geheimnisvoll geschrieben.

Das Buch ist für Kinder, die noch nicht so geübt im Lesen sind, gut geeignet. Der Text ist groß geschrieben und enthält viele Bilder. Der Schreibstil ist einfach und altersgerecht.

Besonders haben uns die Fabelwesen im Tierheim gefallen, wie zum Beispiel Harald, der Langohrentenfisch, der einfach nur niedlich ist.

Lulu und Levi sind nicht die besten Schüler und brechen Regeln. Sie zeigen jedoch Mut, Zusammenhalt und einen guten Charakter. Vor allem bewahren sie das Geheimnis der Burg, um das Tierheim der seltsamen Wesen vor der Außenwelt zu schützen.

Die gelungenen Zeichnungen passen perfekt zur Story und sorgen für diverse Höhepunkte.

Auch Humor kommt in der Geschichte nicht zu kurz.

Der Satz „Magie ist zum Glauben da.“ wird uns sicher in Erinnerung bleiben. Die Geschichte enthält einige Lehren und bietet einiges an Spannung.

Meinem Sohn und mir hat die Geschichte gut gefallen. Wir sind gespannt, welche magischen Fabelwesen wohl im nächsten Teil auftauchen werden.

Auch zu dieser Reihe gibt es schon einen zweiten Band: “Die Rückkehr der Drakonia”.

Coole Kinderbücher für Schulkinder

Das war nun unser letzter Tipp für heute
Insgesamt haben wir mit diesen drei Büchern tolle Erfahrungen gemacht und sie haben uns gezeigt, dass das Lesen für Jungs nicht langweilig sein muss.

Ich hoffe, dass euch unsere drei Empfehlungen genauso gut gefallen werden wie uns. Es gibt noch so viele andere großartige Bücher, die ihr entdecken könnt, je nach den Interessen und Fähigkeiten eures Kindes.

Wenn du immer auf der Suche nach guten Büchern bist, dann kannst du dir ja unsere Liste mit 30+ Büchern anschauen. Es sind Vorlesebücher ab 5, aber für ältere Kinder auch zum Selberlesen geeignet.

Also viel Spaß und lass mir ein Kommentar da, wenn du noch andere Tipps oder Fragen hast.

Liebe Grüße

Barbara

PS: Du findest in meinem Blogartikel Links, die mit einem Sternchen * markiert sind. Bei diesen mit * markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du ein Produkt über den Link kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert scih der Preis dadurch nicht.

Wenn du regelmäßig Neuigkeiten auf meinem Blog mitverfolgen möchtest, dann

….folge mir auf

….komme auf meine

….abonniere meinen

Merke dir den Pin auf deiner Pinterest-Pinnwand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert