DIY Geschenk für Oma und Opa: kreatives Bild einfach selber basteln

Suchst du, wie wir, immer nach schönen Geschenkideen, die du mit deinen Kindern ganz einfach umsetzen kannst?

Geschenkanlässe für Großeltern, Eltern oder Freunde gibt es ja genug. Vom Vatertag, Muttertag bis zu den vielen Geburtstagen der Verwandten.

Dieses Jahr wollten wir Oma wieder etwas wirklich Besonderes zum Geburtstag schenken und ihr ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Etwas, das von Herzen kommt und gleichzeitig originell ist.

Also habe ich mich im Netz auf die Suche nach einer Geschenkidee gemacht, die ich für uns umwandeln kann. Es sollte Spaß beim Basteln machen, wenig Aufwand sein und eigene Kreativität zulassen.

Geschenkideen – DIY Projekt mit Kindern

Diese Idee lässt sich wunderbar für den Muttertag oder einen Geburtstag umsetzen.

Durch Variationen von Farben und einem Foto vom Kind mit der entsprechenden Person kann man das Foto-Geschenk persönlich und einzigartig gestalten. Einfach ein tolles DIY Projekt für Groß und Klein.

Eine Variante haben wir zum Geburtstag für Oma gebastelt, und die andere für den Papa zum Vatertag.

Wenn man die Dinge zu Hause hat, dann lässt es sich auch gut “last minute” umsetzen.

Materialien und Werkzeuge

Dafür braucht ihr:

  • Leinwand* / Keilrahmen/ Bilderrahmen (wir haben 20×30 verwendet)
  • Acryl- oder Bastelfarben in 3 bis 4 verschiedenen Farbtönen
  • Schmetterling Motivstanzer*
    Diesen gibt es in verschiedenen Größen, je nachdem wie groß man diese haben will.
  • Bastelpapier in den gleichen Farben wie die Acrylfarben
    Am besten nimmt man Papier mit 160g.
  • ein Foto vom Kind mit der beschenkten Person
  • Bastelkleber*
    Ich nehme am liebsten den vom Foto, da er durchsichtig auftrocknet. Es geht aber sicher auch ein anderer.
  • Holzbuchstaben
  • Pinzette
  • Strohhalm
  • Schere
benötigtes Bastelmaterial für das DIY Geschenk für Oma

Ich hatte die meisten Materialien zu Hause oder bei Amazon besorgt. Ihr bekommt sie aber sicher auch in einem Bastelgeschäft, wenn ihr eines in eurer Nähe habt.

Vorbereitungen für das gemeinsame Basteln

  • 3 zusammenpassende Acrylfarben aussuchen und die Farben in kleinen Schalen mit Wasser verdünnen.
  • auf die Leinwand mit Bleistift ein Herz vorzeichnen
  • Holzbuchstaben für die Dekoration aussuchen oder eine andere Dekoration wählen
  • Foto für die Mitte ausdrucken
  • Unterlage richten, damit man mit den Acrylfarben nichts schmutzig macht

tolles Geschenk für Oma und Opa: genaue Anleitung 

Als wir alle Vorbereitungen getroffen hatten, haben wir losgelegt.

Hier findest du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Schritt 1: Herz mit Farben umranden

Mein Sohn hat entschieden, welche Farbe wo an der Bleistift-Linie sein sollte, und wir haben immer nur kleine Abschnitte gemacht. Ich habe die flüssige Farbe großzügig auf den Bleistiftstrich aufgetragen.

Mein Sohn hat die Farbe mit dem Strohhalm nach außen zum Rand hin verblasen. 

Wenn die ganze Linie bunt umrandet ist, dann gut trocknen lassen.

Schritt 2: Schmetterlinge aus Papier ausstanzen und falten

Während der Trockenzeit haben wir uns an die Schmetterlinge gemacht.

Mein Sohn hat mit einem Schmetterlings-Stanzer Schmetterlinge aus Tonpapier (oder dünnem Karton) ausgestanzt.

Das ging ganz leicht und schon nach kurzer Zeit hatten wir genug. Er hat die Farben passend zu den gewählten Acrylfarben ausgesucht.

Danach haben wir alle Schmetterlinge einfach in der Mitte gefaltet.

Schritt 3: Foto und Dekoration aufkleben

Ich habe eine Herzschablone gezeichnet, die genau in die Mitte passte.

Ausgewählt haben wir ein Foto wo Oma und Enkel bzw. Papa und Sohn groß genug zu sehen waren. 

Mein Sohn hat die Schablone auf das Foto gelegt, nachgezeichnet und dann das Foto entlang der Linie ausgeschnitten.

Dieses Foto und die Holzbuchstaben haben wir mit Bastelkleber in der Mitte des Bildes befestigt.

So konnten wir gut sehen, wo noch Platz für die Schmetterlinge war.

Schritt 4: Schmetterlinge aufkleben

Das Aufkleben der Schmetterlinge habe ich übernommen.

Zuerst haben wir sie nur aufgelegt, um zu sehen, wo sie am besten platziert werden. Dann habe ich jeden Schmetterling mit der Pinzette genommen, in Bastelkleber eingetaucht und an die entsprechende Stelle geklebt.

mit der Pinzette einfach in den Bastelkleber tauchen

Das hat am Anfang nach sehr viel Arbeit ausgesehen, aber ich war überraschenderweise sehr schnell fertig damit.

Am Ende könnt ihr noch ein Geschenkband herumwickeln oder es anders verpacken. 

Falls du nach noch mehr Bastelideen suchst, dann schau dir doch einmal meine Anleitung für selbstgemachte Seifen für Weihnachten oder Muttertag an.

Selbstgemachte Geschenke verschenken

Mein Sohn bastelt echt gerne und hatte viel Freude bei der Herstellung.

Es war eine wunderbare Möglichkeit, kreativ zu sein und gleichzeitig etwas Persönliches zu gestalten. Selbstgebasteltes hat immer einen besonderen Wert, weil es zeigt, wie viel Mühe und Liebe darin steckt.

Oma und Papa haben sich riesig über die persönliche Foto-Überraschung gefreut und waren begeistert. Beide Kunstwerke hängen nun in der Galerie.

Wenn du auch gerne bastelst oder nach einer schönen Idee für eine Überraschung suchst, probiere es doch mal mit diesem Projekt. Es ist einfach umzusetzen und sorgt garantiert für strahlende Gesichter.

Melde dich doch, wenn du Fragen oder Anregungen hast.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Liebe Grüße

Barbara

PS: Du findest in meinem Blogartikel Links, die mit einem Sternchen * markiert sind. Bei diesen mit * markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Wenn du ein Produkt über den Link kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert scih der Preis dadurch nicht.

Wenn du regelmäßig Neuigkeiten auf meinem Blog mitverfolgen möchtest, dann

….folge mir auf

….komme auf meine

….abonniere meinen

Wenn du dir diese Pokemon Geburtstagsfeier merken möchtest, dann

….klicke auf diesen Pin für deine Pinterest Pinnwand:

oder lass dir oder deinen Freunden den Link dazu
als E-Mail oder per WhatsApp schicken